WahnsinnZwei Fußballnationen haben gestern im Freundschaftsspiel gegeneinander gekickt: England gegen Deutschland. Erstaunlich, dass die von England kritisierte „B-Mannschaft“ doch ein relativ entspanntes 1 zu 0 erreicht hat, nicht ganz ohne Atemstocken auf beiden Seiten, denn Torchancen hat es einige gegeben. Auch wenn das Spiel in der ersten Halbzeit kein Weltmeisterfußball war, hat es sich in der zweiten Halbzeit zu einem ganz flotten Kick entwickelt. England hatte zwei gute Spieler: Der Torwart und Tonwsend, der immer wieder versucht hat, den Ball ins deutsche Tor zu schießen. Auf deutscher Seite hat sich Per Mertesacker sicher sehr gefreut,  das Tor im traditionsreichen Wembley-Stadion zu machen, England kann sich damit trösten, dass der deutsche Torschütze wenigstens in einer englischen Mannschaft spielt!