Flachlandschützen

Ich erinnere mich an die Autofahrt nach England. Belgien, ein flaches Land. Nichts, dann nichts und dann nochmal nichts. Kurz vorm Einschlafen am Steuer übernimmt meine Beifahrerin. Ok. Es gibt Hercule Poireaux und Neuhauspralinen, Brügge und Antwerpen. Aber Hey, sonst gibt’s da komische Sprachverwirrungen und merkwürdige Adelige. Für mich war’s bisher kein Land, sondern allenfalls ein Wandteppich. Und jetzt marschieren die ins Halbfinale? Dank des Jünglings mit dem Kurzhaarschnitt und den rotblondemn Haaren. Sehr gewöhnungsbedürftig.

Tore, Tore, Tore!

WahnsinnEndlich! Schöner, spannender Fußball und viele Tore! Ein toller Fußballtag, die Deutsche Mannschaft mit guten Spielchancen. Zugegebener Maßen gegen sehr schwache Slowaken. Ein bißchen bedauerlich ist die torlose Mannschaft der Ungarn. Guf gekämpft, aber unglücklich beim durchziehn. So darf es weiter gehn!

Elfmeter

Avatar

Hat jemand mal mitgezählt, wie viele Elfmeter es bei diesem Turnier schon gab? Also jetzt hat Algerien per Elfmeter getroffen. Wie blöd sind denn diese Abwehrspieler, dass sie ihre Hände und Füße im Strafraum nicht besser kontrollieren können? Da muss doch eine Fehlsteuerung vorliegen. Inzwischen sollte doch jeder mitgekriegt haben, dass die WM-Schiris nicht zögern, in die Pfeife zu pusten, wenn’s im Strafraum brenzlig wird.